Artikel mit dem Tag "vertikale sprache"



Rainer Maria Rilkes Bewusstseinspyramide
01. Juni 1999
Wenn wir sprechen oder Gesprochenes hören, erscheint uns die Sprache als ein zeitlicher Ablauf von Elementen - von Wörtern, Silben oder Lauten. Diesen zeitlichen Verlauf der Sprache erfahren wir auch noch, wenn wir in der Sprache denken; gedachte Sprache oder sprachgebundenes Denken ist nichts anderes als die innere Form der gesprochenen Sprache, das Urbild ihrer äußeren Form. Daß es über diese Erfahrung der inneren Form der Sprache hinaus noch andere Formen der Spracherfahrung geben...

Diese Webseite beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Erarbeitung von Konzepten für eine vertikale Bildung. 

Wir danken für die Projektförderung durch die Stiftung Bildungsforschung.

Hier schreiben:

  • Prof. Dr. Hartmut Schenkluhn
  • Dipl. Math. Georg Dick
  • Gastautorinnen und -autoren.

 

 

Blogartikel

Wir freuen uns über konstruktive Kommentare zu unseren Themen. Hier unser Kontaktformular bzw. unsere eMail-Adresse:

 

E-Mail:  info@studium-universale.de


Anzahl der Besuche dieser Website seit 1. Januar 2017:

Besucherzaehler